CAS Outdoorsport Management

CAS Outdoorsport Management

Dank der Kooperation der Höheren Fachschule für Tourismus (HFT) Graubünden mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur (HTW) und der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) können wir mit dem CAS Outdoormanagement einen europäisch anerkannten Abschluss mit 15 ECTS-Punkten vergeben.

Im neuen CAS Outdoorsport Management lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Outdoorsportaktivitäten sinnvoll zu planen und durchzuführen. Dabei liegt der Fokus auf den Managementaspekten und nicht auf der Technikschulung in einzelnen Sportarten.

Aufbau
Der Studiengang besteht aus acht Modulen von jeweils 2-4 Tagen. Mit der Teilnahme an den acht Modulen des CAS Lehrgangs vertiefen die Teilnehmenden ihr Fachwissen und erweitern ihr Know-how, um attraktive und erfolgreiche Angebote im Bereich des Outdoorsports zu entwickeln, zu vermarkten und durchzuführen. Der Fokus liegt hierbei in allen Modulen auf dem Praxistransfer.

Inhalte
Das Modulangebot kombiniert Grundlagenwissen aus den Bereichen Tourismus, Kundenbedürfnisse, Sicherheit, Recht und Natur mit Anwendungen im Bereich Angebotsentwicklung, Qualitätssicherung, Marketing und Organisation sowie Finanzmanagement im Outdoorsport. Zudem werden neue Trends sowie Teamführung ergänzend thematisiert und abschliessend im Modul Businessplan vernetzt. Modulplan

Dauer
Der Lehrgang umfasst ca. 160 Kontaktlektionen (ca.20 Kurstage) und 240 Stunden Selbststudium inkl. Abschlussprojekt. Der CAS Outdoorsport Management startet im Januar 2016 und endet im Dezember 2016.

Referenten und Dozenten
Die Referenten sind ausgewiesene Praktiker oder erfahrene Dozierende an Fachhochschulen oder Höheren Fachschulen und unterrichten praxisbezogen. Persönlichkeiten aus den Bereichen Natur, Tourismus, Sport- und Event bringen ihr Wissen und ihre Erfahrung als Referenten in den Unterricht ein.

Zulassungsbedingungen, Zielgruppen
Zum CAS wird zugelassen, wer über einen anerkannten Abschluss einer Universität, Fachhochschule oder Höheren Fachschule verfügt und mindestens 2 Jahre Berufserfahrung nach Diplomabschluss vorweisen kann. Sur-Dossier-Aufnahmen sind bei Eignung möglich. Der Entscheid erfolgt durch die Studienleitung.

Abschluss, Anschluss
Der Studiengang führt zum «Certificate of Advanced Studies FHO Outdoorsport Management». Das Zertifikat wird ausgestellt von der Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur und umfasst 15 ECTS-Punkte.

Die 15 ECTS-Punkte werden an weiterführende Bachelor oder Master-Titel angerechnet.

Studienstart: Alle zwei Jahre, nächster Studienstart im Januar 2019


Moduldaten des aktuell laufenden CAS in Outdoorsport Management 2017

Modul 1: Outdoorsport im Tourismus (11.–14. Januar 2017), Samedan
– Outdoorsport, Freizeit und Tourismus (Akteure und Netzwerke)
– Trends im Outdoorsport und Tourismus
– Outdooorsport und Teamführung

Modul 2: Kundenbedürfnisse im Outdoorsport (2.–4. März 2017), Wädenswil
- Motivationen, Bedürfnisse und Verhalten von Kundinnen und Kunden
- Erhebung von Kundenbedürfnissen
- Sensibilisierung auf sportphysiologische Aspekte und interkulturelle Aspekte

Modul 3: Sicherheit und Recht (6.–8. April 2017), Chur
– Risikomanagement im Outdoorsport
– Rechtliche Grundlagen, Haftungs- und Versicherungsfragen, Rechtsformen

Modul 4: Outdoorsport und Natur (11.–13. Mai 2017), Wädenswil
– Ökologische Aspekte
– Basiswissen zur Reduktion von Naturbeeinträchtigungen
– Besuchermanagement

Modul 5: Angebotsentwicklung und Qualitätssicherung (8.–10. Juni 2017), Val Müstair
– Grundlagen der Angebotsentwicklung
– Instrumente zur Qualitätssicherung

Modul 6: Marketing und Organisation von KMU (7.–9. September 2017, Berner Oberland
– Marketing-Grundlagen
– Online-Marketing
– Organisationslehre

Modul 7: Finanzen und Businessplan (5.–7. Oktober 2017), Chur oder Samedan
– Finanzmanagement-Grundlagen
– Geschäftsmodellentwicklung
– Businessplan-Grundlagen

Modul 8: Abschlussprojekt (9. Oktober bis 27. November 2017
schriftliche Arbeit, 15. Dezember 2017 Abschlusspräsentation)
– Lösungsorientiertes Bearbeiten einer praktischen Fragestellung aus dem Outdoorsport Management
– Präsentation der Ergebnisse
– Team- oder Einzelarbeit

Kursorte
Chur, Oberengadin, Val Müstair, Wädenswil, Berner Oberland

Anmeldeschluss
15. Dezember 2018

Studienstart
Das CAS FHO Outdoosport Management startet im Januar 2017 in Samedan.

Kosten
Bis 15. Oktober 2018: CHF 6'950.- (Poststempel)
Ab 16. Oktober 2018: CHF 7'300.-
inkl. Einschreibegebühr für alle Module und Betreuung des Abschlussprojekts (nicht im Preis inbegriffen sind Reise-, Verpflegungs- und Übernachtungsspesen). Einzelmodule (CHF 500.- pro Tag)

Informationen
HFT Graubünden, Luzi Heimgartner, Academia Engiadina, Quadratscha 18, 7503 Samedan hft@academia-engiadina.ch, 081 851 06 11

Anmeldung
Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur, Barbara Jecklin, Comercialstrasse 22, 7000 Chur barbara.jecklin@htwchur.ch, 081 286 39 54
Anmeldung

St. Moritz - Performance

Fragen zum Angebot?

Sie haben Fragen? Klicken Sie hier für eine Kontaktaufnahme.

Sie haben Fragen?

Zögern Sie nicht, uns bei Fragen zu kontaktieren. Sie erreichen uns ganz einfach  über dieses Kontaktformular

Quick Contact